Online-Seminar: Umsatzsteuer und das Reverse-Charge-Verfahren (13b UStG)

Informationen:

Seminarnummer:
53441
Referent(en):
BBA Dipl.-Kfm.(FH)Rolf-Rüdiger Radeisen, Steuerberater
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Kollegenseminare, Seminare, Online-Seminare
Termine:
20.06.2023 13:00 Uhr – 16:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglied):
226,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
339,15 € inkl. USt.

Beschreibung

Die „Umkehr der Steuerschuldnerschaft“ des § 13b UStG gewinnt in der Praxis immer mehr an Bedeutung. Die Regelung soll nicht nur das Steueraufkommen im Inland sicherstellen, sie ist für die beteiligten Unternehmer auch eine tatsächliche Entlastung und führt zu einer deutlichen Verringerung umsatzsteuerrechtlicher Risiken. Voraussetzung ist dafür aber, dass alle Beteiligten erkennen, dass es ein Fall des sog. „Reverse-Charge-Verfahrens“ ist und es dann auch richtig umsetzen. Fehler bei der Beurteilung können für den leistenden Unternehmer aber auch für den Leistungsempfänger teuer werden.

Das Seminar „Umsatzsteuer und das Reverse-Charge-Verfahren“ möchte die Voraussetzungen, Risiken und praktische Umsetzung des Reverse-Charge-Verfahrens anhand der in der Praxis relevanten Sachverhalte beschreiben.

  • Steuerschuldnerschaft im Überblick
  • Risiken bei Nichtbeachtung der Vorschriften
  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen der Übertragung der Steuerschuldnerschaft
  • Anwendungsfälle für das Reverse-Charge-Verfahren
  • Praktische Umsetzung, was müssen leistender Unternehmer und Leistungsempfänger beachten
  • Risiken bei Bezug von Leistungen im privaten Bereich

Sie erhalten zu diesem Online-Seminar:

  • Teilnahme am Onlineseminar (live).
    Den Link zur Teilnahme erhalten Sie am Vortag des Seminars per E-Mail.

  • Seminarskript zum Download in Ihrem Kundenkonto, ein Tag vor dem Seminartermin.

  • Fachfragen-Service während des Onlineseminars an den/die Referenten.

  • Akademie-Punkte zur Einlösung bei Ihrer nächsten Online-Buchung.

  • Teilnahmebescheinigung: Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung, auch gem. § 15 FAO anerkannt.
     
  • Unbegrenzter Zugriff auf Ihre Seminarunterlagen, Buchungen, Rechnungen und Teilnahme-
    bescheinigungen über Ihr Kundenkonto.
  • Videoaufzeichnung nach dem Seminartermin für 90 Tage zur Ansicht in Ihrem Kundenkonto

‹ zurück