Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0) Merkliste (0)

Online-Seminar: Handwerk und Technik der integrierten Unternehmensplanung zur Unterstützung von Fortbestehensprognosen bei Abschlusserstellungen von Krisenmandanten

Informationen:

Seminarnummer:
53029
Referent(en):
Prof. Dr. Manfred Pollanz
Ort/Anschrift:
Online-Seminar,
Kategorien:
Kollegenseminare, Seminare, Online-Seminare
Max. Teilnehmer:
499
Termine:
20.05.2021 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglied):
178,50 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
267,75 € inkl. USt.

Beschreibung

Die Herleitung einer insolvenzrechtlichen Fortbestehensprognose erfordert eine integrierte Unternehmensplanung als konsistente betriebswirtschaftliche Grundlage. Im diesbezüglichen Umgang mit Mandanten geht es insofern primär um methodisches Berater-Wissen, wie sich eine integrierte Planung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) "handwerklich" sowie möglichst "schlank" und mit einem hohen Grad an Akzeptanz beim Mandanten umsetzen lässt.

Erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie Sie Schritt-für-Schritt insolvenzrechtliche Fortbestehensprognosen mittels integrierter Unternehmensplanung unterstützen können.

A.        Rechtliche Grundlagen: Handelsrechtliche Fortführungsprognose vs. insolvenzrechtliche
           Fortbestehensprognose

B.        Betriebswirtschaftliche Grundlagen einer integrierten Unternehmensplanung anhand eines
           Fallbeispiels - So führen Sie den Mandanten methodisch an die integrierte Planung heran

           

C.        "Mit der Hand am Arm" - Insolvenzrechtliche Fortbestehensprognose auf Grundlage einer
           integrierter Unternehmensplanung          

           

D.        Empfehlungen zur praktischen Umsetzung

‹ zurück