Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0)

Abgabenordnung für Mitarbeiter - Korrektur- und Verjährungsvorschriften - Grundlagen und aktuelle Entwicklungen

Informationen:

Seminarnummer:
43654
Referent(en):
Dipl.-Finanzw. (FH) Martin Durm
Ort/Anschrift:
Steuerakademie, Mainzer Landstraße 211 60326 Frankfurt am Main
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
30
Termine:
02.12.2019 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
261,80 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
392,70 € inkl. USt.

Beschreibung

Viele Steuerbescheide sind fehlerhaft und rechtswidrig. Innerhalb des Einspruchsverfahrens lassen sich Fehler weitgehend problemlos beseitigen. Nach Bekanntgabe und Ablauf der Einspruchsfrist können fehlerhafte Bescheide jedoch nur noch im Rahmen der Korrektur- und Verjährungsvorschriften geändert werden. Viele Korrekturbescheide der Finanzämter sind rechtswidrig, da die angegebene Korrekturvorschrift nicht greift oder bereits Fristsetzungsverjährung eingetreten ist. Viele Anträge auf Änderung lehnen die Finanzämter ab, da sie mit einer falschen Korrekturvorschrift begründet werden. In beiden Fällen ist die Kenntnis des Korrektursystems unter Beachtung der Verjährungsvorschriften von wesentlicher Bedeutung. Der Gesetzgeber hat mit dem "Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens" zwei neue Korrekturvorschriften eingeführt (§§ 173a und 175b AO), die erhebliche Auswirkungen auf die Praxis haben werden. In vielen Beispielen aus der Praxis und der Rechtsprechung werden die Grundlagen der einzelnen Korrektur- und Verjährungsvorschriften dargestellt und die neuen Korrekturvorschriften näher beleuchtet. Dabei wird auch die Berechnung von Fristen unter Beachtung von An- und Ablaufhemmungen geübt. Mit Hilfe der Übersichten und Prüfungsschemata werden die Mitarbeiter schneller zu besseren Lösungen kommen.

A. Das Korrektursystem der Abgabenordnung

Korrektur und Bestandskraft, Zweiteilung des Korrektursystems, Festsetzungsverjährung, Angabe einer falschen Korrekturgrundlage

B. § 129 AO - Berichtigung offenbarer Unrichtigkeiten

Systematik, Ähnliche offenbare Unrichtigkeiten, Aktenkundige Übernahmefehler, Verschulden des Finanzamtes unbeachtlich, Festsetzungsfrist, Fallbeispiel

C. Korrektur von Schreib- und Rechenfehlern des Steuerpfl. gem. § 173a AO n.F.

Mechanische Fehler des Steuerpflichtigen / der Finanzbehörde, Feststellungslast bei mechanischen Fehlern, Rechtserheblichkeit, Ablaufhemmung bei Fehlern, Kommentierung der Neuregelung durch das BMF im Anwendungserlass zur AO

D. §§ 130, 131 AO - Rücknahme bzw. Widerruf sonstiger Verwaltungsakte

Systematik, Korrektur von Anrechnungsverfügungen, Verjährung bei Anrechnungsverfügungen?, Abrechnungsbescheid und Korrektur, Nachträgliche Anrechnung von Kapitalertragsteuer auf die Einkommensteuer ab dem Veranlagungszeitraum 2009, Fallbeispiel

E. § 164 Abs. 2 AO - Änderungen bei Festsetzungen unter VdN

Umfang der Korrektur, Aufhebung/Wegfall des Vorbehalts der Nachprüfung

F. § 165 Abs. 2 AO - Änderung vorläufiger Festsetzungen

Voraussetzungen für die Vorläufigkeit, Anwendungsfälle, Angabe von Grund und Umfang der Vorläufigkeit, Umfang der Vorläufigkeit in Korrekturbescheiden, Umfang der Korrektur, Ablaufhemmung bei vorläufigen Bescheiden

G. § 172 Abs. 1 Nr. 2a AO - "Schlichte Änderung"

Anwendungsbereich und Systematik, Antrag auf "schlichte Änderung" oder Einspruch?, Antrag auf "schlichte Änderung" - Umfang der Korrektur, Anfechtbarkeit

H. § 173 AO - Änderung wegen neuer Tatsachen

Systematik, Tatsachen, Abgrenzung zwischen einer einheitlichen und mehreren selbständigen Tatsachen, Nachträgliches Bekanntwerden, Höhere oder niedrigere Steuer, Rechtserheblichkeit, Verletzung der Ermittlungspflicht, Grobes Verschulden des Steuerpflichtigen, Unbeachtlichkeit des groben Verschuldens, Änderungssperre, Fallbeispiele

I. § 174 AO - Widerstreitende Steuerfestsetzungen

Übersicht, Mehrfachberücksichtigung eines Sachverhalts zuungunsten / zugunsten des Steuerpflichtigen, Nichtberücksichtigung eines Sachverhalts, Negativer Widerstreit durch Rechtsbehelf oder Antrag des Steuerpflichtigen

J. § 175 Abs. 1 Nr. 1 AO - Aufhebung/Änderung von Folgebescheiden

Systematik, Grundlagenbescheide - Folgebescheide, Anpassung des Folgebescheides an den Grundlagenbescheid, Festsetzungsfrist, Anfechtungsmöglichkeiten

K. § 175 Abs. 1 Nr. 2 AO - Änderung wegen eines rückwirkenden Ereignisses

L. Korrektur bei falsch übermittelten Daten - § 175b AO n.F. i.V.m. § 93c AO n.F.

M. § 177 AO - Berichtigung von materiellen Fehlern (Fehlerausgleich)

‹ zurück