Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0)

Aktuelle Fragen zur Besteuerung der Land- und Forstwirte

Informationen:

Seminarnummer:
52654
Referent(en):
Hans-Josef Hartmann
Ort/Anschrift:
CPH Hotel Seeblick, Reimboldshäuser Straße 1 36275 Kirchheim
Kategorien:
Kollegenseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
40
Termine:
19.11.2019 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
226,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
339,15 € inkl. USt.
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Das Seminar richtet sich speziell an Steuerberater und Mitarbeiter in Steuerkanzleien, die schwerpunktmäßig mit der Betreuung von Mandanten im Bereich der Land- und Forstwirtschaft befasst sind. Erörtert werden die in diesem Wirtschaftsbereich für die Praxis der Beratung wichtigsten Rechtsänderungen, die sich aus der Steuergesetzgebung, aus der Rechtsprechung und aus Verwaltungsanweisungen ergeben. Im Blickpunkt stehen hierbei vor allem die im Einkommensteuerrecht und im Umsatzsteuerrecht praxisrelevanten Fragestellungen.

1. Steuergesetzgebung mit Auswirkungen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft
1.1 Neuregelung der Tarifermäßigung für Land- und Forstwirte gem. § 32c EStG im Rahmen des Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität
1.2 Neuregelung des Grundsteuergesetzes für den Bereich des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens

2. Praktische Folgen aus der Rechtsprechung zur Übertragung von verpachteten Betrieben in Bezug auf die Anwendung des Verpächterwahlrechts

3. Übertragung einer Rücklage nach § 6b EStG erst bei Anschaffung/Herstellung eines Reinvestitionswirtschaftsguts

4. Steuerliche Behandlung von Entschädigungen für die Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit zur Sicherung eines Flutungsrechts

5. Vermietung von Zimmern und Ferienwohnungen durch Landwirte

6. Tarifermäßigung für Einkünfte aus außerordentlichen Holznutzungen aufgrund besonderer Forstschäden in 2018

7. Umsatzsteuerrechtliche Fragestellungen
7.1 Erbring ung von landwirtschaftlichen Dienstleistungen im Rahmen der Pauschalierung
7.2 Herstellung des Fruchtjoghurts als Verarbeitungstätigkeit im Rahmen der Pauschalierung
7.3 Beweidungsleistungen eines Schäfers als Pauschalierungsumsatz
7.4 Keine Unternehmereigenschaft einer Bruchteilsgemeinschaft
7.5 Pflanzenlieferungen für eine Gartenanlage als Teil einer einheitlichen Dienstleistung
7.6 Steuerpflichtige Nutzungsüberlassung von Rebflächen

8. Nießbrauch an einen landwirtschaftlichen Betrieb führt zu einer erbschaftsteuerpflichtigen Betriebsübertragung

9. Verschiedenes

‹ zurück