Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0)

Grundlagen der Einnahmen-Überschussrechnung

Informationen:

Seminarnummer:
43658
Referent(en):
Dipl.-Kffr. Anna Karin Spångberg Zepezauer
Ort/Anschrift:
Steuerakademie, Mainzer Landstraße 211 60326 Frankfurt am Main
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
45
Termine:
30.10.2019 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
261,80 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
392,70 € inkl. USt.
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Dieses Grundlagenseminar vermittelt das praktische Basiswissen zur "Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR)". Sie lernen im ersten Teil die Grundprinzipien der EÜR kennen. Hier soll auch vermittelt werden, welche Eingaben im Softwaresystem bei der Ablage einer EÜR-Buchhaltung notwendig sind. Auf Neuerungen in den Formularen 2018 wird im Seminar eingegangen.

In einem zweiten Teil wird anhand von normalen Geschäftsvorfällen eine kleine Finanzbuchhaltung mit dem Ziel der Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG erstellt.

Das Seminar wird mit der Erstellung der zugehörigen Umsatzsteuervoranmeldung, der Übergabe der Gegenstandswerte an die Kanzleiorganisation und der Darstellung der Auswirkungen auf die Einkommens- und Gewerbesteuererklärung abgerundet.

Anhand der praxisorientierten Geschäftsvorfälle gewinnen Sie einen systematischen Überblick über das Themengebiet. Zudem werden Sie durch das in diesem Praxis-Seminar vermittelte Wissen in die Lage versetzt, Einnahmen-Überschuss-Rechnungen anhand der amtlichen Formulare (ohne die speziellen Anlagen SE, RE, AVSE) selbständig zu erstellen.

I. Grundlagen

  • Berechtigter Personenkreis
  • Zu- und Abflussprinzip
  • Betriebseinnahmen und -ausgaben

II. Geschäftsvorfälle

  • Verschiedene Betriebseinnahmen
  • Kfz-Kosten-Ermittlung
  • Entnahmen
  • Umsatzsteuer
  • Investitionsabzugsbetrag
  • Verschiedene Betriebsausgaben
  • Anschaffung von Wirtschaftsgütern
  • Abschreibungsmethoden
  • Personal und Bewirtung/Geschenke

ACHTUNG! Zwingend benötigte Arbeitsmittel: EStG und EStR, bitte bringen Sie diese Gesetzestexte zum Seminar mit.

‹ zurück