Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0)

Der Familienpool - Vermögensverwaltende Personengesellschaften in der Praxis

Informationen:

Seminarnummer:
52683
Referent(en):
Stefan Steinhoff
Ort/Anschrift:
Hotel Mercure Helfmann-Park, Helfmann-Park 1 65760 Eschborn
Kategorien:
Kollegenseminare, Seminare
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für Vermögens- und Finanzplanung (DStV e.V.)
Max. Teilnehmer:
35
Termine:
09.10.2019 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
345,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
517,65 € inkl. USt.

Ausgebucht

Die maximale Teilnehmeranzahl für diesen Kurs ist erreicht. Eine weitere Buchung ist nicht möglich.

Beschreibung

Die Übertragung von privatem Bar- und Sachvermögen auf die nächste Generation bereitet in der Praxis gerne Kopfzerbrechen, weil neben steuer- und zivilrechtlichen Fragestellungen regelmäßig innerfamiliäres Konfliktpotential droht. Wem übertrage ich welche Vermögenswerte? Und wie schütze ich den Schenker vor Einkommens- und Kontrollverlust?

In der Praxis kristallisiert sich heraus, dass vermögensverwaltende Personengesellschaften bei vielen Fragestellungen einfache Abhilfe leisten können. Die Bündelung des privaten Vermögens in einer Personengesellschaft sorgt dafür, dass Übertragungen in die nächste Generation sehr viel einfacher zu gestalten sind. Durch die Übertragung von Anteilen an einer Gesellschaft - und nicht durch Zerstückelung des Gesamtvermögens. Der Erhalt des Vermögens in der Familie wird dabei durch gesellschaftsrechtliche Nachfolge- und Abfindungsklauseln sichergestellt.

Für den Steuerberater ist dieses Thema zweischneidig: Neben den steuerlichen Minenfeldern ist dieses Thema interdisziplinär: Erbrechtliche und gesellschaftsrechtliche Überlegungen stehen oftmals im Vordergrund. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um ihren Mandanten bei der Übertragung von Vermögen in die nächste Generation als Steuerberater proaktiv zur Seite zu stehen.

  • Handels- und gesellschaftsrechtliches Hintergrundwissen
  • Rechtsformen: GbR, KG, GmbH & Co. KG
  • Das richtige Kapitalkontenmodell
  • Erbrechtliche Überlegungen
  • Steuerliche Abgrenzungsfragen zu gewerblichen Personengesellschaften
  • Die Bruchteilsbetrachtung bei vermögensverwaltenden Personengesellschaften
  • Schwellen zur Gewerblichkeit bei den jeweiligen Einkunftsarten
  • Minenfelder der Beratungspraxis
  • Infektions- und Geprägetheorie
  • Mitunternehmerische Betriebsaufspaltungen
  • Gewerblicher Grundstückshandel
  • § 15a EStG bei Überschusseinkunftsarten
  • Das Rein und Raus in vermögensverwaltende Personengesellschaften
  • Erbschaftsteuer- und schenkungsteuerliche Überlegungen
  • Lösung Wohnungsunternehmen?
  • Nießbrauchslösungen
  • Alles zur Grunderwerbsteuer

‹ zurück