Technische Hilfe: 069 975821-60 Steuerakademie: 069 975821-0 Warenkorb (0)

Steuerinländer mit ausländischen Einkünften und Steuerausländer mit inländischen Einkünften sowie Aktuelles zu §§ 49 - 50i EStG

Informationen:

Seminarnummer:
52691
Referent(en):
Dipl.-Finw. Hans Dieter Gehrke
Ort/Anschrift:
Stadthalle, Marktplatz 14 34225 Baunatal
Kategorien:
Kollegenseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
20
Termine:
27.08.2019 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
345,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
517,65 € inkl. USt.
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Die zunehmende Bedeutung des internationalen Steuerrechts - immer häufiger werden Einkünfte im steuerlichen Ausland erzielt bzw. umgekehrt erzielen Steuerausländer Einkünfte im Inland - erfordert es, sich mit grenzüberschreitenden Sachverhalten intensiv auseinander zu setzen. Das Seminar soll dazu dienen, in diesem Beratungsbereich eine höhere Sicherheit zu erreichen.

I. Ausländische Einkünfte (in Staaten mit oder ohne DBA)

1. Der Umgang mit und die spezifische Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) 
2. Funktionsweise der Freistellungsmethode und der Anrechnungsmethode 
3. Unternehmensgewinne (Einkünfte aus Gewerbebetrieb, selbständiger Arbeit, Land- und Forstwirtschaft) 
4. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung 
5. Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen/Dividenden etc.) 
6. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit incl. Lohnsteuerfragen 
7. Künstler und Sportler

II. Die Anrechnung bzw. der Abzug ausländischer Steuern (§ 34c EStG)

III. Wann gilt der Progressionsvorbehalt nach § 32b EStG

IV. Die Verlustausgleichsbeschränkung nach § 2a EStG

V. Besonderheiten bei Personengesellschaften (originär gewerblich tätige sowie gewerblich infizierte und gewerblich geprägte Personengesellschaften, Vorwegvergütungen, Sonderbetriebsvermögen sowie § 50d Abs. 10 EStG bzw. § 50i EStG)

VI. Steuerausländer mit Inlandsbeziehungen

1. Sachlicher und persönlicher Geltungsbereich des § 49 EStG 
2. Die Einkunftsarten des § 49 EStG 
3. Sondervorschriften für beschränkt Steuerpflichtige - § 50 EStG 
4. Steuerabzug für beschränkt Steuerpflichtige - § 50a EStG 
5. Freistellungs- und Erstattungsverfahren nach § 50d EStG

VII. Mitwirkungs- und Aufklärungspflichten der Beteiligten

VIII.Sonderaspekte nach dem Außensteuergesetz (AStG) 

1. Gewinnkorrekturen nach § 1 AStG 
2. Wegzugsbesteuerung nach § 6 AStG

‹ zurück